Brauereienweg Waischenfeld

Auf traumhaft schönen Wanderwegen, vorbei an 4 Flüssen und Bächen, die das Gemeindegebiet durchqueren, verweilen in den vielen Unterstellhütten, Natur pur entdecken und in den vielen Gaststätten Deftiges genießen.

Rundweg 13 km - 2 Brauereien

Die in Waischenfeld ansässige Brauerei Heckel ist seit über 100 Jahren in Familienbesitz und braut einmal pro Monat ein helles Schankbier, welches in der eigenen Gaststätte ausgeschenkt wird.
  • Waischenfeld – Oberailsfeld
    (Held-Bräu, Ruhetag: Mi.), 6 km: der idyllischen Wiesent folgend geht der Weg an der Hammer- und Pulvermühle vorbei hinauf zum Gut Schönhof. Hier direkt südwärts weiter Richtung „Held-Bräu“ nach Oberailsfeld
  • Oberailsfeld – Waischenfeld
    (Brauerei Heckel, kein Ruhetag), 7 km: im romantischen Ailsbachtal dem Weg vorbei am Rennerfelsen, durch das Schneiderloch zur Neumühle folgen. Dort zur Burg Rabenstein mit Falknerei aufsteigen und durch das Wassertal zurück nach Waischenfeld

Von der Tourist-Info Waischenfeld werden seit Jahren Brauereiwanderungen organisiert, die sich mittlerweile zum „Wanderhighlight in der Fränkischen Schweiz“ entwickelt haben. Lassen Sie sich hier von einem Video zur Brauereiwanderung Waischenfeld inspirieren.

Weitere Informationen zu dieser Tour finden Sie direkt auf der Website der Stadt Waischenfeld unter diesem Link.