Brauereienweg in der Weltrekord-Gemeinde Aufseß

Die Gemeinde erhielt für die weltweit größte Brauereiendichte pro Einwohner einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Auf 375 Einwohner kommt eine Brauerei! Lassen Sie ihren Wanderpass in jedem Gasthof abstempeln. Dann erhalten Sie mit dem letzten Stempel eine Urkunde, die Sie als Ehrenbiertrinker in der Weltrekord-Gemeinde Aufseß auszeichnet.

Rundweg 14 km - 4 Brauereien

In den 4 Brauereien der Gemeinde Aufseß werden meist traditionell untergärige, dunkle Biere gebraut. Diese können entlang des Weges in den urigen Brauereigaststätten probiert werden.
  • Aufseß – Sachsendorf
    (Brauerei Stadter, Ruhetag: Mo., Di. bis 17 Uhr), 5 km: durchs idyllische Aufseßtal vorbei an den Schlössern Unter- und Oberaufseß, in Neuhaus und Sachsendorf vorbei an eindrucksvollen Felsen („Himmelssteuberer“, „Alter Fritz“, „Taschnersfelsen“)
  • Sachsendorf – Hochstahl
    (Brauerei Reichold, Öffnungszeiten: 8-24 Uhr. Mo. u. Di. ab 17 Uhr), 5 km: über Flur und Wald fernab befahrener Straßen nach Hochstahl
  • Hochstahl – Heckenhof
    („Kathi-Bräu“, Inh. J. Schmitt, kein Ruhetag), 2 km: kurze Strecke zur „Kathi“ mit großem Biergarten. Motorradtreffpunkt in der Fränkischen Schweiz
  • Heckenhof – Aufseß
    (Aufsesser Brauerei Rothenbach, Öffnungszeiten: 8-23 Uhr von April – Okt. tgl.; Nov. und März Mi.- Mo., Dez.-Febr. Fr.-So.), 2 km: zurück ins Aufseßtal